TimeWaver Med – Funktionsweise

Balancierung bis in die tiefste Ebene

Die besondere Eigenschaft des TimeWaver ist es, die nicht sichtbaren Einflüsse zu analysieren, die auf uns in allen Lebensbereichen wirken, und diese zu balancieren, und zwar auf allen Ebenen: Von der Physis zum Energiefluss und zur Regulation, zu den Frequenzen, zur Psyche, zu eventuell vererbten Grunddispositionen und noch weiter.

Der Mensch als Ganzes

TimeWaver arbeitet auf den Ebenen, die man im Menschen in seiner Ganzheitlichkeit unterscheiden kann. Dabei betrachtet TimeWaver nicht nur die im Informationsfeld gefundenen Korrelationen zum Körper, sondern auch die Energie- und die Informationsebenen. Diese sind für uns eng miteinander verbunden und arbeiten im Idealfall zusammen, so möchte TimeWaver den Menschen als Ganzes verstehen.

Terminanfrage

Geben Sie bitte die Telefon Nummer an, unter der ich Sie erreichen kann, falls es irgendwelche Rückfragen geben sollte.

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informatonsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschliesslich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten, sondern das Erkennen und AUflösen von Störungen im Informationsfeld. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten.

Die Auswirkungen stellen keine medizinische Diagnose dar und idendifizierte Schwingungsresonanzen sind nicht mit der körperlichen Manifestation (z.B. einer Erkrankung) gleichzusetzen, sondern beziehen sich lediglich auf das feinstoffliche Feld des bioenergetischen Systems.